· 

Kreativität

Kreativität ist die Fähigkeit, etwas zu erschaffen, was neu oder originell und dabei nützlich oder brauchbar ist. Das Wort Kreativität bezeichnet im Allgemeinen Sprachgebrauch vor allem die Eigenschaft eines Menschen, schöpferisch oder gestalterisch tätig zu sein.

Photo by Klaus Gremmels
Photo by Evie S. on Unsplash

zum Beispiel die (meist subjektive) Kreativität, die sich beGestaltung von Fotos durch eine spezielle Art der Bildbearbeitung. Andere Autoren sprechen von Kreativität, die zur Lösung einer vorgegebenen Aufgabe erforderlich ist, und schöpferischer Kreativität, die der Erkundung künftiger Möglichkeiten dient. Winkelhofer nennt diese beiden Formen „normative“ bzw. „erforschende“ Kreativität.

Wie immer ist in unseren fotografischen Augen das Endergebnis entscheidend, nämlich das, dass nach einer mehr oder weniger phantasievollen Gestaltung oder Bearbeitung aus einer kreativen Fotoidee herauskommt.

Photo by A O on Unsplash

Manche mögen das mit der Bearbeitung anders sehen. Das sollte den Kritiker jedoch gar nicht stören, sondern eher als Motivation gesehen werden, die eigene Kreativität zu entdecken oder weiter zu entwickeln.

Lasst uns also weiter ‘anders’, ‘neu’ und vor allem ‘konstruktiv’ und ‘motiviert’ bleiben, damit wir noch mehr spannende und abwechslungsreiche Dinge mit unserer Fotografie erleben dürfen.

(Abschnitt 1 wurde teilweise aus einem Wiki Artikel entnommen)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0